Die Herbstferien stehen vor der Tür und einige von euch haben sicher mit euren Eltern auch einen Urlaub geplant. Ich möchte euch und auf diesem Wege auch eure Eltern über den aktuellen Stand bei Auslandsreisen informieren. Wichtig ist es, sich über die aktuelle Infektionslage in seinem Reisegebiet zu informieren. Sollte die Reise in ein Risikogebiet gehen, gilt folgender wichtiger Hinweis:

Im Hinblick auf die am 5. Oktober 2020 beginnenden Herbstferien ist zu bedenken, dass bei geplanten Urlaubsreisen die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes zu beachten sind. Reisen Schülerinnen und Schüler an ein Urlaubsziel, das bereits bei Reiseantritt als Risikogebiet deklariert ist und können infolgedessen nach Rückkehr aufgrund von Infektionsschutzmaßnahmen die Schule nicht aufsuchen, so fehlen sie unentschuldigt. Eine Beurlaubung ist in diesen Fällen nicht möglich.

Unentschuldigte Fehltage werden in den Zeugnissen vermerkt.

Wer sich nicht sicher ist, wie die Lage in seinem Urlaubsgebiet ist, sollte sich auf der Seite des Aiswärtigen Amtes informieren. Hier die Web-Adresse:
https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/10.2.8Reisewarnungen

Bitte informiert euch eingehend vor Reisebeginn. Wir sind alle davon abhängig, dass wir uns in der Schulgemeinschaft auf jeden einzelnen verlassen können.

Mit freundlichen Grüßen

Axel Pade